gruene.at
Navigation:
am 25. Juli

Aufsichtsräte: Mehr Fuchs als Frauen?

Anna Schiester - #SieMacht muss endlich Realität werden!

"Wahr ist: In den Aufsichtsräten und Beiräten mit Landes- und Stadtbeteiligung mangelt es nach wie vor an Frauen. Das ist ernüchternd! Wahr ist aber auch: Jede Partei kann daran etwas ändern! Wir GRÜNE zeigen, dass es auch anders geht." So kommentiert Gemeinderätin Anna Schiester, zugleich Sprecherin der Grünen Frauen, die jüngsten Medienberichte, wonach zwei Drittel der Unternehmen mit Landesbeteiligung die selbstauferlegte Frauenquote (1/3 bis 2018) verfehlen. Sowohl die Bürgerliste als auch die Grünen im Landtag achten seit jeher auf eine strikt paritätische Besetzung in allen politischen Gremien und Entsendungen.

 

Mehr Fuchs als Frauen: #SieMacht auch in der Praxis!

"100 Jahre nach Einführung des Frauenwahlrechts sollten wir eigentlich nicht mehr darüber diskutieren müssen, dass Frauen die Hälfte der Macht zusteht. Leider ist das immer noch nicht bei allen Parteien angekommen. Allen voran die ÖVP: Man bekommt fast den Eindruck, dass Christoph Fuchs als ‚One-Man-Show‘ in mehr Aufsichtsräten sitzt als die ÖVP insgesamt an Frauen entsendet. Es reicht einfach nicht, öffentlichkeitswirksam weibliche Politikerinnen vor der Vorhang zu holen, wenn sie dann in der Realität nicht in den Gremien vertreten sind", so Schiester.