gruene.at
Navigation:
am 17. Februar

Probenhaus für die freie Szene: Planungen müssen offen gelegt werden

Markus Grüner-Musil - Langsam sickern immer mehr Informationen durch, wie sich Kulturressortchef Bernhard Auinger (SPÖ) einen Ort für die freien Szene vorstellt, allerdings kommen diese Informationen nur bruchstückhaft ans Tageslicht.

Der Kultursprecher der Bürgerliste, Markus Grüner-Musil, hat daher eine umfangreiche Anfrage an den Vizebürgermeister gestellt, mit der nun endlich Klarheit in ein Thema kommen soll, dass die Stadt schon seit vielen Jahren beschäftigt.

„Hinter verschlossenen Türen Konzepte zu entwickeln und diese auch gleich mit der ÖVP zu beschließen, widerspricht allen Prinzipien, die wir bei der Rauchmühle verfolgt haben. Wir brauchen wieder einen offenen Diskussionsprozess, das Ressort muss die beteiligten Kulturinitiativen in die Planungen einbinden“, erklärt der Gemeinderat.

Zur Erinnerung: Im Mai 2019 wurde das Kreativzentrum Rauchmühle in Lehen wegen angeblich zu hoher Kosten abgesagt. Vorausgegangen waren jahrelange, gemeinsame Planungen mit den zukünftigen Nutzer*innen aus der Kreativwirtschaft und der freien Kulturszene. Entstehen sollte ein Ort für Arbeit, um zu Entwickeln und zu Proben, mit Werkstätten und Räumen der Begegnung – ein Impuls für die Belebung und Aufwertung eines Stadtteils.

Nun scheinen sich die Indizien zu verdichten, dass die Stadt frühestens ab 2024 einige Proberäume im Gewerbegebiet Hannak in der Bachstraße anmieten möchte: ein Konzept, das nicht einmal ansatzweise die Ideen und Synergien des Kreativzentrums Rauchmühle zum Ziel hat.

„Eine Mini-Lösung in einem Gewerbegebiet lehne ich ab. Wir erwarten, dass der Wert von kultureller Arbeit für die Entwicklung von einzelnen Stadtteilen genutzt wird. Die kulturelle Aufwertung von Stadtteilen ist für die Bewohner*innen dringend notwendig und auch der Ressortchef hat dies im Wahlkampf noch vollmundig versprochen“, meint Grüner-Musil.

Die Bürgerliste unterstützt daher auch die Forderung der Initiative Salzburg 2024, die einen runden Tisch fordert, damit ein Probenhaus für die freie Szene nicht erneut scheitern muss.